1337Speak

Der Nummerncode „1337” ist innerhalb der netzaffinen Gesellschaft ein geflügelter Begriff, der aus den Anfängen der digitalen Evolution stammt.

Das Internet (jenseits des Mainstream) hat seine eigenen Sprachcodes und Symbole teilweise historisch entwickelt. So ist die "Leetspeak" (auch 13375P34K) den anfänglich fehlenden Buchstaben auf Konsolenrechnern geschuldet.

Zahlen wurden an Stelle von Buchstaben, denen sie ähnlich sehen, verwendet.

Dies geschah schon in den 80er Jahren. Aus dieser Zeit haben einige Begriffe insbesondere 1337 für „Leet”, also „Elite” bzw. engl. „elite” überlebt.
"1337" wurde besonders in den Anfängen von netzwerk- und internetfähigen PC-Spielen immer öfter verwendet und ist mittlerweile auch einem breiteren Publikum geläufig.
"1337" ist ein positiver Begriff, provoziert aber auch viele alteingesessene Menschen aus der Szene, da sie es als “Kinderkram” ansehen. Augenzwinkernd hebt sich derjenige positiv von den “N00BS”, den “Newbies”, also Neulingen ab, der sich oder was er tut als "1337” bezeichnet.
Klar, dass es hierbei immer auf Kritik stößt. Genau darum geht es. “Nerd” und “Geek” definieren sich neu und das alte Klischee dieser Menschen stimmt immer weniger. Ab davon, dass sie gerne lange wach sind und bis in die Nacht am Rechner sitzen.

Damit sie das durchhalten bieten wir ihnen 1337.